Das Fokussieren

Fokussieren ist ein Konzept, das sich primär aus der analytischen Kurztherapie entwickelt hat, das sich aber auch sehr eignet für die Arbeit in längerfristigen tiefenpsychologisch orientierten oder analytischen Behandlungen und Beratungen. Auch andere psychodynamisch oder beziehungsorientierte Behandlungskonzepte können davon profitieren.

Von Bedeutung kann das Konzept des Fokus zunächst für all diejeni- gen sein, welche für die therapeutische Arbeit mit ihren Patienten weniger Zeit zur Verfügung haben als in einer hochfrequenten, langjährigen Psychoanalyse, also im Rahmen stationärer Behandlung, in der ambulanten Kurztherapie, Beratung und Krisenintervention, in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie im Sinne der Kassenrichtlinien, aber auch in der Therapie von Kindern und Jugendlichen, bei Familien- Paar- und Gruppentherapie. 

Ich möchte aber betonen, daß der Fokus nicht nur in einer Kurztherapie seinen Wert hat, sondern daß der Lernprozeß der Erarbeitung eines Fokus von großer Bedeutung ist für eine Besinnung des Therapeuten auf den aktuellen Stand des inneren Erlebens seines Patienten als ganz wesentlichem Aspekt neben  metapsychologischen oder diagnostischen Zustandsbeschreibungen. Bei der Erarbeitung eines Fokus in der Psychotherapie handelt es sich nicht primär um eine „Einengung auf ein isoliertes Thema“, sondern um eine für das gesamte therapeutische Denken und auch Handeln wichtige gestaltende Funktion. Es geht um eine Ergänzung der inneren Aufmerksamkeit des Therapeuten oder Beraters, der in seiner Ausbildung vor allem gelernt hat, auf die verschiedenen möglichen Bedeutungen von Symptomen oder Problemen zu achten.

Der Fokus soll nun eine Hypothesesein, was von all den denkbaren Möglichkeiten jetzt wirklich „dran“ist. Die von mir angebotenen „Übungen im Fokussieren“ stellen eine Gelegenheit dar, im Sinne einer Supervision beginnender oder meist laufender Behandlungen einen Fokus zu erarbeiten und so konkret zu erfahren, welch hilfreiche Funktion das fokale Verständnis, etwa am Anfang einer Behandlung oder im Rahmen einer Behandlungskrise, hat.

Hier erfahren Sie mehr:
Die Erarbeitung des Fokus
Der Fokalsatz
Fokus und Psychoanalyse
Fokus und Kurzpsychotherapie
Fokus und Behandlungskrise